Dienstag, 23. Oktober 2012

Wie ein Licht in der Nacht

Hallo Leute,

heute kommt meine Rezension zu meinem ersten Rezensionexemplar. :) Das war ganz schön überraschend. Ich hatte meine Anfrage auf der Website von Heyne direkt abgesendet und dann kam bald auch schon ohne Ankündigung das Päckchen - als Eilsendung. Ihr wisst gar nicht, wie ich mich gefreut habe. Ich glaube, ich bin schreiend durch das ganze Haus gerannt.. :) Jedenfalls kommt jetzt mal die Rezension dazu. Vielen Dank an Heyne für das Rezensionexemplar! :) Viel Spaß bei der Rezi! :)

ACHTUNG! Lesen auf eigene Gefahr durch mögliche Spoiler! Dies ist nur die Meinung EINER Person!


Einzelband von Nicholas Sparks
ISBN: 978-3-453-40867-8
Taschenbuch: 9,99€
464 Seiten, inbegriffen 43 Kapitel, Dank, Leseprobe
2012 bei Heyne erschienen
Originaltitel: Safe Haven (bei Grand Central Publishing/ Hachette Book Group USA, New York)


Inhalt: 

In der dunkelsten Stunde ist die Liebe die einzige Zuflucht.
Katie kommt nach Southport um einen Neuanfang zu machen und lässt niemanden an sich heran. Nur ihrer Nachbarin Jo gelingt es langsam Kontakt aufzubauen. Und langsam, aber sicher öffnet sie sich auch dem alleinerziehenden Alex. Doch sie wird von ihrem dunklen Geheimnis verfolgt.. Wird sie alles auf Spiel setzen?

Ihr wollt zur Leseprobe? Die gibt's hier

Zitat:

>>Die Dinge, die wirklich zählen, habe ich nicht verloren. Meine Kinder sind da. Du bist da. Mehr brauche ich nicht. Das hier<< - er machte eine ausholende Handbewegung - >>das ist alles nur materieller Besitz. Das meiste kann im Laufe der Zeit ersetzt werden.<< (Seite 430, Zeile 11-16)

Auszeichnungen:

Da ich keine Auszeichnungen gefunden habe, gehe ich davon aus, dass dieses Buch noch keine Auszeichnungen erhalten hat.

Persönliche Meinung:

"In der dunkelsten Stunde ist die Liebe die einzige Zuflucht." - Das steht auf der Rückseite des Taschenbuches, über der Beschreibung. Und wie wahr, wie wahr! :) Zu jedem Buch steht über der Beschreibung auf der Rückseite immer ein wahrer Satz.


Katie kommt nach Southport, um ein neues Leben zu beginnen, denn sie wurde von ihrem Mann Kevin misshandelt und ist geflüchtet. In Southport ist sie auch relativ glücklich und kommt bald dem alleinerziehenden Alex näher.. So beginnt alles..

Erzählt wird in der dritten Person. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es eine personale Erzählung oder eine auktoriale Erzählung ist. Mir hat der Schreibstil gut gefallen, auch wenn er mir am Anfang etwas seltsam und ungewohnt vorkam. Es gibt einige komplexere Sätze und so ist das ganze Buch meiner Meinung nach sozusagen etwas "gehobeneres".. :)
Es gibt kleine Perspektivwechsel zwischen Kevin und Katie, auch wenn diese erst ziemlich spät anfangen. Trotzdem wird weiterhin in der dritten Person erzählt.

Erst als ich das Rezensionexemplar schon in der Hand hielt, wurde mir gesagt, dass es eigentlich ein Buch für Erwachsene ist. Aber ausgemacht hat mir das nicht wirklich etwas. Höchstens, das Misshandeln war darin etwas Erwachsener. Und ein, zwei Wörter, aber die kamen in anderen Jugendbüchern auch schon vor. Aber sonst..

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Vor allem die Charaktere waren schön ausgearbeitet und so sind sie mir eigentlich ans Herz gewachsen. :)
Katie beispielsweise ist am Anfang sehr schüchtern, zurückhaltend und erschien mir psychisch ein bisschen gestört.. :) Aber im Laufe des Buches hat sich dies verändert durch Alex. Alex ist ein alleinerziehender Witwer. Er ist höflich und freundlich und denkt immer nur das Beste von den Menschen. Dann gibt es da noch Jo. Sie ist wirklich neugierig und tratscht sehr gerne. Als Katie und Alex ein Paar werden, will sie mit Katie über Alex reden. Erst später erfährt man, dass Katie sich Jo nur eingebildet hat und Carly (Alex verstorbene Frau) auch Jo genannt wurde. Ich finde diese Stelle irgendwie unlogisch, da nichts wirklich erklärt wurde und ich bis jetzt immer noch nicht weiß ob Jo jetzt Carlys Geist war, oder das nur ein Zufall war oder was auch immer..

Jedenfalls ist Southport eine sehr kleine Stadt und Katie denkt, dass Kevin (ihr alter Mann) sie dort nicht finden wird. Er hat sie nämlich misshandelt, indem er sie getreten, geschlagen und ihr mit dem Tod gedroht hat, nachdem sie einmal weggelaufen ist. Wegen ihrer Vergangenheit und somit auch Kevin hat sie ziemlich Angst und ist am Anfang auch sehr schreckhaft.

Am Ende hatte ich richtig mit Katie zusammen Angst und habe sehr dolle mit ihr mitgefühlt. Alles war so real, weil ich so tief in der Geschichte drin war, auch wenn das am Anfang nicht so war. Ich musste mich erst an den Schreibstil gewöhnen. Außerdem fand ich die ersten Kapitel ziemlich langweilig. Trotzdem bin ich vom Buch total begeistert! :)

Jetzt möchte ich mir auch so bald wie möglich das Buch "Mit dir an meiner Seite" ebenfalls von Nicholas Sparks kaufen, oder zuschicken lassen. Ich habe den Film mit Miley Cyrus schon gesehen und war zutiefst gerührt. :) Da das Buch aber ja meistens besser ist als der Film, muss das Buch dann bestimmt unglaublich phantastisch, rührend und witzig sein.. Hoffentlich ist das auch so und ich habe nicht zu hohe Erwartungen. :)

Insgesamt: Das Buch ist ein richtig tolles Buch und ich bin froh, es zugeschickt bekommen zu haben. Die Handlung ist toll und auch der Sprachstil ist toll, auch wenn er am Anfang gewöhnungsbedürftig ist.. Daher meine Bewertung:
Idee: 5 E.I.N, Umsetzung: 4 E.I.N, gesamtes Buch: 5 E.I.N, Charaktere: 5 E.I.N, Schreibstil: 4,5 E.I.N, Story: 5 E.I.N

 
 ♥ Vielen Dank an Heyne für die Bereitstellung dieses Rezensionexemplares! Ich habe mich sehr gefreut. Zur Website kommt ihr über den Banner ♥ Kaufen könnt ihr das Buch über einen Klick auf das Cover

Übrigens haben wir Cover und Zitat von Heyne zur Verfügung gestellt bekommen. Zur Quelle vom Cover geht's nochmal hier

Kommentare:

  1. Huhu
    ich wusste nicht, wo ich mich bei dir melden sollte. Du hast mir auf meiner Seite eine Anfrage wegen Starters gemacht und ich wollte dir hier antworten:
    also ich vertausche meine Bücher eigentlich nur.

    liebe Grüße
    die Kirsche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och ist ja schade, aber ich hab kein Buch aus deiner Wunschliste

      Löschen
    2. Was hast du denn zum Tauschen da? Vielleicht gefällt mir ja eins :)

      Löschen