Freitag, 4. Januar 2013

Zirkel


Schwedisches Cover
Deutsches Cover
  Band 1 der "Engelsfors"-Trilogie von Sara B. Elfgren und Mats Strandberg
ISBN: 978-3-7915-2854-0
Hardcover: 19,95€
606 Seiten mit 60 Kapitel, Dank
2012 erschieneb bei Dressler
Originaltitel: Cirkeln (bei Rabén & Sjörgen)



Inhalt:

Manoo, Vanessa, Anna-Karin, Ida, Rebecka, Linnéa und Elias gehen auf die selbe Schule, sonst haben sie aber nichts gemeinsam. Als Elias stirbt, treffen sie im alten Vergnügungspark aufeinader und erfahren von einer Prophezeihung, laut der sie das Böse bekämpfen sollen. Aber ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit...

Ihr wollt zur Leseprobe? Die gibt's hier

Zitat:

>>Ihr seid miteinander verbunden<<, sagt die Rektorin.
Minoo findet, dass Adriana Lopez wie ein bekiffter Selbsthilfeguru klingt. (Seite 357, Zeile 26-28)

Persönliche Meinung:

Wow! Was für ein Buch! Mit einer wirklich sehr hohen Spannung, einem richtig hohem Gruselfaktor und einer wunderbaren Idee dahinter. 

Das ganze ist eine personale Erzählung. Dabei erzählen Minoo, Anna-Karin, Rebecka, Linnéa, Vanessa, Elias und Max abwechselnd personal. Ida erzählt gar nicht. Für mich war es erst ein bisschen ungewohnt, wurde dann aber irgendwie von selbst zu einem Teil der ganzen Geschichte und hat dann einfach irgendwie zu alldem dazugehört.

Am Anfang wurden alle Leute erstmal kurz vorgestellt, was es ein bisschen schwer gemacht hat, sich alle Namen zu merken, weil vor allem auch noch Nebencharaktere vorgestellt wurden, die dann aber auch nur manchmal aufgetaucht sind. Dann aber ging es eigentlich ganz gut. 
Ich konnte dann sogar irgendwann anhand des Schreibstils und der jeweiligen Situation die gerade handelnde Person erkennen, ohne das ihr Name überhaupt genannt wurde. :)

Es sind wirklich viele unterschiedliche, tolle Charaktere, die ich bis auf Anna-Karin eigentlich alle sehr ins Herz geschlossen habe. :) Sie kamen mir überhaupt nicht wie Hexen vor, obwohl sie ja diese total faszinierenden Kräfte haben. Sie können zum Beispiel Gedanken lesen, Leuten Sachen befehlen, sich unsichtbar machen, Visionen haben, in die Seelen anderer schauen und Dinge schweben und brennen lassen. Naja, wenn das mal nichts ist. ;) 
Es gab auch einige schwache Charakterwandlungen, auch wenn die von Anna-Karin am deutlichsten zu erkennen war. 

Die Spannung ist wirklich unglaublich hoch und es war so, dass sich die ganze Spannung mit einer großen Überraschung am Ende dann "entlädt" und das Ende zu einer wirklich sehr spannenden Vollendung macht.
Und endlich habe ich ein Buch entdeckt, das wirklich gruselig ist. Es ist zwar nicht so gruselig, dass man davon irgendwie verschreckt werden könnte, aber es ist dem Namen >>Krimi<< eindeutig würdig.

Das Ende war einfach richtig toll! Ein wirklich sehr überraschendes und total mega spannendes Ende, das zum Glück noch genug Fragen für einen spannenden zweiten Teil offen lässt, der ja schon im Februar erscheint. :)

Alles in allem: Ein fantastisches Buch, das mich durch Spannung und Grusel überzeugt und nicht mehr losgelassen hat. Vor allem die verschiedenen Charaktere sind sehr gelungen. Daher meine Bewertung:
Idee: 5 E.I.N, Umsetzung: 5 E.I.N, gesamtes Buch: 5 E.I.N, Charaktere: 5 E.I.N, Schreibstil: 4 E.I.N, Story: 5 E.I.N
 

 
♥ Vielen Dank an Dressler für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! Ich habe mich sehr gefreut. Zur Website kommt ihr über den Banner ♥ Kaufen könnt ihr das Buch über einen Klick auf das Cover ↓
 

Übrigens haben wir das Zitat von Dressler zur Verfügung gestellt bekommen.
Zur Quelle vom deutschen Cover geht's hier  
Zur Quelle vom schwedischen Cover geht's hier  
Zur Quelle vom Trailer geht's hier

Kommentare:

  1. Ja, die Idee für den Seelenpost kam von dir ;)
    Ich lese leider keine Mädchenzeitschriften, Bücher nehmen geung Platz ein :DD

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Bin gerade über euren Blog gestolpert und finde ihn sehr schön!
    Zirkel. Das Buch war echt eine Wucht! Als ich es gelesen habe, war ich etwas zu jung, hab's dann abgebrochen und irgendwann mal weitergelesen. Ich fand nur, dass das Buch vor typischen Jugend-Klischees trotzt! Schon etwas schade aber insgesamt fand ichs echt gut. Gut rezensiert!
    Ich weiß, doofe Frage, aber wie seid ihr denn an das Reziexemplar rangekommen? Gott, ich muss klingen wie ein absoluter Anfänger :D
    LG Jada

    AntwortenLöschen