Dienstag, 12. Februar 2013

Lying Game 01 - Und raus bist du


Band 1 der "Lying Game"-Reihe von Sara Shepard
ISBN: 978-3-570-30800-4
Taschenbuch: 8,99€
317 Seiten mit Prolog, Epilog, 33 Kapiteln, Danksagung
April 2012 bei cbt erschienen
Originaltitel: The Lying Game (bei Harper Teen)


Inhalt:

Ein Zwilling verschwindet – ein tödliches Spiel beginnt ...
Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...

Ihr wollt zur Leseprobe? Die gibt's hier

Zitat:

Sutton ist tot. Sag es niemandem. Spiel weiter mit ... oder du bist als Nächste dran. (Seite 94, Zeile 14+15)


Persönliche Meinung:

Erzählt wird im Buch aus der dritten Person. Eigentlich ist das eine ziemlich neue Idee, die mir richtig gut gefällt. Eigentlich erzählt Sutton in der Ich-Perspektive, aber sie erzählt Emmas Handlungen, weil Sutton ja tot ist und somit Emma sehen kann. Und diese Erzählungen sind dann natürlich in der dritten Person. Das ganze ist irgendwie ein Mischung aus Ich-Erzählung und personale Erzählung. Meiner Meinung nach ein neues und ziemlich tolles Prinzip!

Man wird ziemlich direkt in eine Situation hineingeworfen und das lässt das Buch eigentlich schon von Anfang an spannend sein. Ab Seite 50 fängt eigentlich schon die eigentliche Handlung an und Frau Shepard hält sich nicht mit irgendwelchen langweiligen Sachen auf, sondern lässt den Leser sofort in das Geschehen fallen. Emma will sich mi ihrer Zwillingsschwester Sutton treffen, doch als sie am vereinbarten Treffpunkt ankommt, ist dort niemand. Jeder hält sie für Sutton und als Emma am nächsten Tag als Sutton in die Schule geht, erhält sie eine Nachricht, in der steht, dass Sutton tot ist.

Suttons Freundinnen haben ziemlich unterschiedliche Charaktere und trotzdem sind sie alle irgendwie gleich. Eigentlich genau so, wie sich Cliquen auch im echten Leben verhalten. Sie sind alle gleich und machen alles miteinander. Ihre Freundinnen sind teilweise ziemlich gruselig und verrückt und als Sutton (nicht Emma) schreibt Manchmal denke ich, meine Freundinnen hassen mich. Ausnahmslos alle. bekommt man erstmal ein richtiges Bild von ihnen.

Der Mörder von Sutton wird im ganzen Buch nicht geschnappt, aber natürlich gibt es hier und da kleine Andeutungen dazu und ich hatte während dem Lesen eine Vorahnung. Meine Vorahnung hat sich aber natürlich die ganze Zeit verändert und das macht das Buch irgendwie so spannend. Man sieht den nicht ganz so normalen Alltag eines Teenagers und bekommt nebenbei noch ein Rätsel und einen Krimi serviert.
Sogar eine ganz kleine Liebesgeschichte wird serviert und ich frage mich, wie es wohl weitergehen wird... :)

Der Schreibstil ist ziemlich angenehm zu lesen und das Buch entwickelt sich zu einem Pageturner. Nur das Ende fand ich dann ein bisschen blöd, weil es so ein Cliffhanger ist und ich aber wahrscheinlich noch ein bisschen warten muss, bis ich den zweiten Teil lesen kann (mein Budget ist auch nur begrenzt).

Mein persönliches Fazit: Ein spannendes Buch, dass sich zu einem wahren Pageturner entwickelt und mich hauptsachlich durch seine Erzählerperspektive beeindruckt hat. Daher meine Bewertung:
Idee: 5 E.I.N, Umsetzung: 5 E.I.N, gesamtes Buch: 4,5 E.I.N, Charaktere: 3,5 E.I.N, Schreibstil: 4,5 E.I.N, Story: 5 E.I.N 


 ♥ Vielen Dank an den cbt Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! Ich habe mich sehr gefreut. ♥ Zur Website kommt ihr hier ♥ Kaufen könnt ihr das Buch hier

Übrigens haben wir das Zitat vom cbt Verlag zur Verfügung gestellt bekommen.
Zur Quelle vom deutschen Cover geht's hier
Zur Quelle vom Originalcover geht's hier 

Kommentare:

  1. Muss ich auch mal lesen

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch möchte ich auch noch lesen. :) Pretty Little Liars von Sara Shepard gefiel mir auf jeden Fall schon mal gut.
    Und ich habe euch einen Award verliehen :) http://luna-empfiehlt.blogspot.de/2013/02/allgemeines-blabla.html

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen